Lilith - Lilitha oder auch Astarte - als nackte Göttin, symbolisiert den oberen Aspekt in der Sexual-Magie, den der Reinheit!

 

 

Der weiblich "Herr der Templer", Hüter der Schwelle, wie ihn die Freimaurer nennen, steht für den unteren Aspekt der universellen Gottheit. Beide sind nackt und ähneln sich; beide stellen eine Rune dar. Wenn man den unteren Aspekt, das tierische Prinzip beherrscht, öffnet sich der obere. So sagt es Dr. Lomer!

 

Beide Gottheiten sexuell vereint stellen dieses Bild aus der Luther-Bibel von 1534 dar. Die Herrin auf dem Tier, wie es Crowley immer wieder "besingt"! Beide Gottheiten wirken schöpferisch.